Kreiskrankenhaus Osterholz

Kunst im Krankenhaus

Wir möchten das Kreiskrankenhaus Osterholz als Aufenthaltsort und als Arbeitsplatz nicht nur praktisch und modern, sondern auch lebhaft gestalten.

Mit regelmäßigen Kunstausstellungen möchten wir den Menschen, die hier ein- und ausgehen, Freude bereiten und unseren Patienten ein bisschen Ablenkung von den Sorgen während eines stationären Aufenthaltes bieten. Die Kunst soll zudem neue Impulse vermitteln und zum Dialog anregen. In Zusammenarbeit mit dem Kunstverein Osterholz finden im Kreiskrankenhaus Osterholz wechselnde Ausstellungen regionaler und überregionaler Künstler statt. Diese schmücken unser Haus, vertreiben die sterile Krankenhausatmosphäre und tragen zum Wohlbefinden aller bei.

Laufende Ausstellungen

"passion"

Eine Sammlung schwarz-weißer Fotografien von Maximilian Stamme

3. Januar bis Ende März 2019

 *****

ZU HAUSE - UNSER TEUFELSMOOR

Fotografien von Maren Arndt und Jürgen Heuser
Cafeteria im Kreiskrankenhaus Osterholz

 *****

Heinz Glaasker

"Kleine Welten"
Dauerleihgabe
Kinderarztpraxis im MVZ
Öffnungszeiten: in den Sprechzeiten


Keramik-Cartoons 
(Vitrine Hauptflur)

*****

 Ab April 2019:

JiM Jung im Museum (Gabi Tausendpfund)

Ende 2015 wurden regionale Grundschulen und Schulen der Sekundarstufen I und II eingeladen, gemeinsam Ideen zur intensiveren Zusammenarbeit Museum – Schule auszutauschen und zu entwickeln. Den räumlichen Rahmen zum Ganzen bilden anfangs die Museen Große Kunstschau Worpswede und Worpsweder Kunsthalle, die mit ihren aktuellen Ausstellungen Worpsweder Landschaften – Worpsweder Köpfe sowohl den inspirierenden Hintergrund als auch den praktischen Durchführungsort bieten. Als pädagogische und künstlerische Kräfte arbeiten erfahrene Personen aus dem Bereich der Museen und ihrem Umfeld mit, die derartige Initiativen bereits erfolgreich geleitet und begleitet haben.

Ein Teil der Arbeiten aus diesem Projekt wird auf den Hauptfluren des Kreiskrankenhauses Osterholz ausgestellt.