Kreiskrankenhaus Osterholz

Veranstaltungen / Fachliche Kompetenzen


18200 "Hilfe", "Schwester", "Hallo"

In stationären Einrichtungen gehören Phänomene des Schreiens und Rufens zu den häufigsten Formen der herausfordernden Verhaltensweisen. Das Umfeld reagiert mit Unbehagen, Irritation und Hilflosigkeit. Jeder Schrei, jedes Rufen oder Tönen spiegelt einen hochkomplexen, multifaktoriellen Kontext wider und ist ein Ausdruck einer Person.

Inhalte

  • Einblicke in das komplexe Geschehen erhalten
  • Ursachen und Einflussfaktoren analysieren
  • Interventionsstrategien und Entlastungsmöglichkeiten entwickeln
  • Erfahrungsaustausch und Reflexion

Zielgruppe: Pflegepersonal

Dozentin: Katharina Gisselmann, Fortbildung mal anders, Essen

Kosten: Euro 85,00 für externe Teilnehmer

Zertifizierung: Registrierung beruflich Pflegender (RbP) - 8 Punkte

Datum Uhrzeit Ort  
18200 26.05.2020 09:00 - 16:00 Großer Saal (Kreiskrankenhaus Osterholz) Anmelden