Kreiskrankenhaus Osterholz

Veranstaltungen / Fachliche Kompetenzen


12900 Update: Umgang mit dementiell erkrankten Patienten in der Klinik

Patienten mit einer Demenz leiden an Störungen des Gedächtnisses, Einschränkungen des Orientierungsvermögens, des Denk-und Urteilvermögens und der Sprache. Sie können ihr Verhalten nur eingeschränkt an die jeweilige Situation anpassen, etwa an die Regeln, die in einem Krankenhaus gelten. Den Behandlungsverlauf und den Krankenhausalltag können sie durch ihr Verhalten erschweren und Mitpatienten stören.
Wenn die sprachliche Verständigung bei einer fortgeschrittenen Demenz nur noch eingeschränkt möglich ist, gilt es diese Patienten auf der Gefühlsebene zu erreichen und durch Zuwendung, Beruhigung und ein freundliches gestaltetes Umfeld zu verbessern. Angemessene Kommunikation ist eine gute Begleitung auch in schwierigen Situationen.

Zielgruppe: Pflegepersonal, MFA, MTA, RTA Ärzte, Bufdis im Stationsdienst

Dozentin: Joyce Krijger, Lehr-Ergotherapeutin, Dipl.-Pädagogin

Hinweise: Maximal 20 Teilnehmer

Kosten: Euro 85,00 für externe Teilnehmer

Zertifizierung: Registrierung beruflich Pflegender (RbP) - 8 Punkte

Datum Uhrzeit Ort  
12900 21.11.2019 09:00 - 16:00 Großer Saal (Kreiskrankenhaus Osterholz) Anmelden