Kreiskrankenhaus Osterholz

Medizinisch-technischer Radiologieassistent (m/w/d)

Wir vergeben in Kooperation mit den Elbe Kliniken Stade-Buxthehude Ausbildungsplätze zum Medizinisch-technischen Radiologieassistenten (m/w/d).

Die theoretische Ausbildung erfolgt an der Schule für technische Assistenten in der Radiologie der Elbe Kliniken. Schwerpunkte sind:

  • Radiologische Diagnostik
  • Nuklearmedizin
  • Strahlenphysik, Dosimetrie und Strahlenschutz
  • Naturwissenschaften
  • Medizinische Grundlagenfächer
  • Allgemeinbildende Fächer

Die praktische Ausbildung absolvieren Sie im Kreiskrankenhaus Osterholz, den Elbe Kliniken Stade-Buxtehude sowie in der Klinik Dr. Hancken in Buxtehude.

Die Ausbildung endet nach drei Jahren mit einer staatlichen Prüfung. Während der Ausbildung wird eine Ausbildungsvergütung in Anlehnung an den TVAöD gezahlt. Es wird eine monatliche Materialkostenpauschale in Höhe von 100 Euro erhoben.

Wer sich für eine Ausbildung zum Medizinisch-technischen Radiologieassistenten (m/w/d) interessiert, sollte Folgendes mitbringen:

  • mittlerer Bildungsabschluss mit guten Noten in naturwissenschaftlichen Fächern 
  • ausgeprägtes Interesse an Medizin, Biologie, Physik und Technik 
  • soziale und kommunikative Stärken 
  • Engagement und Verantwortungsbewusstsein 

Wir bieten:

  • gute Berufsperspektiven
  • Möglichkeit der Unterbringung in unserem Wohnheim
  • kostenlose Bereitstellung von Dienstkleidung
  • Erstattung möglicher Fahrtkosten
  • möglicher Erwerb der Fachhochschulreife

Weitere Informationen über unseren Kooperationspartner Elbe Kliniken Stade-Buxtehude finden Sie hier: https://www.elbekliniken.de/files/seiteninhalt/ausbildung-studium-Pflege/flyerausbildungmtra_180802.pdf

Das nächste Auswahlverfahren beginnt im Sommer 2020.

Interesse?

Auskunft erteilt:

Yasmin Zymara
Personalabteilung

T  04791/803-294
E  y.zymara(at)kkhohz.de