Kreiskrankenhaus Osterholz

Veranstaltungen / Öffentliche Vorträge


12900 Umgang mit Demenz

Die Person- Umwelt-Wahrnehmung ist bei Demenzkranken im mittelschweren Stadium der Erkrankung massiv gestört. Halluzinationen, Fehlwahrnehmungen und das häufige Suchen von Erinnerungsinhalten in der realen Welt führen zu ständiger Überforderung und Verunsicherung der Betroffenen. Diese Symptome einer Desorientierung und eventuelle Pflegeverweigerung  der Demenzkranken überfordern oft auch Angehörige und Betreuende. Ständiger Stress für alle Beteiligten ist meist die Folge. In diesem Vortrag werden Umgangsformen und Vorgehensweisen vermittelt, die ihre Effektivität und Effizienz  beim Umgang und in der Begleitung dementiell erkrankten Menschen erbringen werden.

Zielgruppe: alle Interessierten

Dozentin: Joyce Krijger, Lehr-Ergotherapeutin, Dipl.-Pädagogin

Hinweise: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Anzahl der Sitzplätze ist begrenzt.

Kosten: Eintritt frei

Zertifizierung: Registrierung beruflich Pflegender (RbP) - 2 Punkte

Derzeit leider keine Termine.