Kreiskrankenhaus Osterholz

Ärztliche Weiterbildung in der Inneren Medizin

Wöchentlich am Donnerstag finden abteilungsinterne Weiterbildungen statt, verbunden mit einem ‚Arbeitsessen’. Externe Weiterbildungen zur Rettungs- und Notfallmedizin sowie in der Ultraschalldiagnostik werden gefördert.

Unsere Abteilung verfügt über eine Weiterbildungsermächtigung für fünf Jahre Innere Medizin – drei Jahre mit Schwerpunkt stationäre internistische Patientenversorgung und zwei Jahre mit Schwerpunkt gesamte Innere Medizin. Damit sind wir für die vollständige Weiterbildung des “neuen” Internisten gemäß der aktuellen Weiterbildungsordnung der Ärztekammer Niedersachsen befugt.