Kreiskrankenhaus Osterholz

Innere Medizin

In der Inneren Abteilung werden alle Krankheiten der inneren Organe des Erwachsenen diagnostiziert und behandelt, die keinen operativen Eingriff erfordern. Die häufigsten Leiden unserer Patienten sind Herzerkrankungen, Magen-Darm-Krankheiten, Infektionen, Schlaganfälle und Vergiftungen sowie verschiedenste Krebserkrankungen.

Wir legen Wert auf die Betrachtung des ganzen Menschen samt seinem Umfeld. Deshalb sind Ihre Bedürfnisse es, die unsere Arbeit leiten. Dabei wollen und können wir nicht mit Schwerpunkt-Krankenhäusern und Universitätskliniken konkurrieren. Gleichwohl sollen Sie bei uns ebenfalls das beste medizinische Know-how erhalten. Also kooperieren wir für hoch spezialisierte Untersuchungsverfahren und Eingriffe, wie Herzkatheter-Behandlung, Kapsel-Endoskopie, Schlaganfall-Lyse oder Hochdosis-Chemotherapie, seit Jahren sehr eng mit ausgewählten Spezialabteilungen anderer Kliniken.

Die präzise auf Sie und Ihr Krankheitsbild abgestimmte Auswahl von Behandlungsoptionen erfordert umfangreiches Fachwissen und stete Weiterbildung. Unsere Chefärzte bringen dafür neben der Fachausbildung zur allgemeinen Inneren Medizin eine Spezialisierung in einem oder mehreren Teilgebieten mit.

Chefärzte

Dr. med. Mathias Haßkamp

Dr. med. Mathias Haßkamp
Facharzt für Innere Medizin, Gastroenterologie und Diabetologie (DDG/ÄKN)

T  04791/803-506
E  innere(at)kkhohz.de


Jürgen Heuser

Jürgen Heuser
Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie
Rettungsmedizin und Internistische Intensivmedizin

T  04791/803-411
E innere(at)kkhohz.de


Dr. med. Wolf-Dieter Maier

Dr. med. Wolf-Dieter Maier
Facharzt für Innere Medizin, Hämatologie und Internistische Onkologie 

T  04791/803-416
E innere(at)kkhohz.de

Termine nur nach Vereinbarung