Kreiskrankenhaus Osterholz

Orthopädie und Unfallchirurgie

In der Unfallchirurgie werden akute Verletzungen an Muskeln und Sehnen sowie Brüche an Knochen und Gelenken behandelt. Unser oberstes Ziel ist es, die schnellstmögliche Mobilität und Selbstständigkeit der Patienten zu erlangen.

In der Orthopädie liegen die Schwerpunkte auf der Endoprothetik, dem künstlichen Gelenkersatz an Hüfte und Knie sowie auf der Arthroskopie, also der Gelenkspiegelung. Dank unserer Fachkombination decken wir ein breites orthopädisches und unfallchirurgisches Leistungsspektrum ab – von der Routineoperation bis hin zu hoch anspruchsvollen Eingriffen.

Unfallchirurgie

In der Unfallchirurgie versorgen wir neben Weichteilverletzungen Knochenbrüche an der Wirbelsäule und dem Becken sowie an den Armen und Beinen.

Unser Leistungsspektrum:

Zur Behandlung von Knochenbrüchen setzen wir sämtliche moderne Osteosynthese- Verfahren ein, also Methoden zur Verbindung und Ausheilung von Knochenbruchstücken.

Bei Wirbelkörperbrüchen führen wir Ballon-Kyphoplastien zur Aufrichtung und Stabilisierung durch.

Wir führen differenzierte Gelenkersatzoperationen bei Knochenbrüchen am Schulter- und Hüftgelenk durch und auch Knochenbrüche bei liegenden Endoprothesen versorgen wir adäquat bis hin zum Einbau von Sonderprothesen.

Wenn Sie unter unfall- oder verschleißbedingten Knorpelschäden leiden, therapieren wir mit Knorpelrekonstruktionen und Transplantationen.

Gelenkspiegelungen (Arthroskopien) führen wir am Ellenbogengelenk, am oberen Sprunggelenk und am Kniegelenk durch. Ebenfalls bieten wir die Kreuzband- und Meniskuschirurgie inklusive resorbierbarer Meniskusersatz-Verfahren wie etwa die Collagen-Meniskus-Implantation (CMI) an.

Bei der Behandlung von Weichteil- und Sehnenverletzungen legen wir größten Wert auf Funktionalität und Kosmetik.

Wir führen handchirurgische Operationen und Operationen bei

Nervenengpasssyndromen am Ellenbogen- und Handgelenk sowie am Fuß durch.

Am Fuß werden Knochenbrüche ebenso wie unfall- oder anlagebedingte Deformitäten und Verschleißleiden behandelt.

Auch Arbeitsunfälle versorgen wir kompetent und verfügen über die berufsgenossenschaftliche Zulassung zum Durchgangsarzt-Verfahren.

Orthopädie

Mit innovativen Operationsmethoden und langjähriger Erfahrung kümmern wir uns um Ihre Mobilität. Wir beraten Sie eingehend: Eine Operation empfehlen wir nur dann, wenn keine andere Methode mehr hilft. Zuerst versuchen wir, was möglich ist, um Ihnen ohne einen operativen Eingriff zu helfen.

Wenn die Entscheidung zugunsten einer Operation ausfällt, sind Sie bei uns in besten Händen. Wir sind erfahrene Operateure und ausgewiesene Spezialisten in der Arthrosetherapie, Hüft- und Knie-Endoprothetik sowie in der Fußchirurgie, Arthroskopie und bei vielen anderen orthopädisch-chirurgischen Eingriffen.

Noch ein Plus für unsere Abteilung: Wir bieten Ihnen eine erstklassige Verzahnung von Krankenhaus- und Praxistätigkeit. Unsere Chefärzte arbeiten auch niedergelassen. Für Sie heißt das, dass ein Arzt Sie vor, während und nach der OP betreut. Sie bekommen bei uns also eine professionelle und verlässliche Rundumbetreuung.

Wir achten übrigens auch auf das Drumherum: Dank guter Organisation bekommen Sie von uns vorab alle relevanten Termine und müssen auf Ihre Operation nicht lange warten.

Unsere orthopädischen Leistungen für Sie:

  • Hüft- und Knieendoprothesen 
    Wenn Knie- oder Hüftgelenke ersetzt werden müssen, behandeln wir Sie mit der wertvollen Erfahrung aus zahlreichen Operationen. Aber wir sind nicht nur Endoprothetik-Spezialisten während der OP. Dank unserer umfangreichen Tätigkeit in der Nachbetreuung wissen wir auch, was langfristig die besten Erfolge bringt.
  • Arthroskopie
    Bei Sportverletzungen, aber auch bei verschleißbedingten Meniskus- oder Knorpelschäden, ist die Gelenkspiegelung eine schonende, risikoarme und hilfreiche Methode für Therapie und Gelenkdiagnostik.
  • Fußchirurgie 
    Die Füße tragen uns durch das Leben. Wer unter Fußdeformitäten leidet, weiß, welche Einschränkungen damit einhergehen. Als Fußspezialisten stehen wir Ihnen bei der Wahl und der Durchführung der für Sie passenden Therapieform zur Seite.
  • Allgemeine orthopädische Chirurgie
    Wir kümmern uns um zahlreiche Funktionsstörungen des Bewegungsapparates: Ob Sie einen Bänderriss, eine Schleimbeutelentzündung oder einen Fersensporn haben – wir sind Ihre versierten Ansprechpartner
  • Mikro-invasive Schmerztherapie
    Die fünftägige Therapie, die hauptsächlich mit punktgenauen Wirbelsäulen-Injektionen arbeitet, bietet all jenen eine wirksame Strategie, die z. B. unter bandscheibenbedingten Rückenschmerzen oder unter einer Enge im Wirbelkanal – der so genannten Spinalstenose – leiden. Häufig können wir mit dieser Schmerztherapie eine Operation vermeiden.

 


Vorstellung für eine Operation

… bei Dr. Hans-Ludwig Lenz
T  04791/803-372
E  chirurgie(at)kkhohz.de

… bei Jörn Homburg:
T  04791/6514
E  orthopaedie(at)kkhohz.de

Chefärzte

Dr. Hans-Ludwig Lenz

Dr. med. Hans-Ludwig Lenz
Facharzt für Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Spezielle Unfallchirurgie, Zertifizierter Fußchirurg (GFFC)

T  04791/803-372
E  chirurgie(at)kkhohz.de


Jörn Homburg
Facharzt für Orthopädie, Spezielle orthopädische Chirurgie, Akupunktur und Chirotherapie

T 04791/6514
E orthopaedie(at)kkhohz.de

Sprechstunden nur in der Facharztpraxis für Orthopädie, J. Homburg, Dr. S. Schemionek,
Bahnhofstr. 30
27711 Osterholz-Scharmbeck

www.orthopaedie-ohz.de